Oops, an error occurred! Code: 20211203042521b6216b8e

alt text
 

Westwind

Das Buch zur ersten Programmwoche im WDR

50 Jahre Kriegsende. Schon damals grassierte der Jubiläumsvirus. Aber ich konnte wenigstens Lothar Fend, meinen Lieblingsredakteur beim WDR, davon überzeugen, statt Panzer und Ruinen doch lieber zu zeigen, wie die USA uns seitdem kulturell auf Trab gebracht haben. Dafür fiel mir das Wort "Westwind" ein. Ich durfte die Eröffnungsfeatures in Rundfunk und TV beitragen. Für letzteres gab es einen Fernsehpreis, der mir in der Neuen Philarmonie in Berlin vor vollem Haus überreicht wurde. Das erlebt man auch nicht alle Tage.

Obendrauf erschien dann ein Buch mit dreißig Autoren, die ich ausgesucht hatte. Am witzigsten fand ich die Aufsätze über DDR-Jeans und wilde Tanzwellen sowie - sorry - mein kleines ABC der Amerikanismen, eingeteilt nach Jahrzehnten ..

Bernd Polster (Hrsg.): Westwind. Die Amerikanisierung Europas, Köln 1995